Yoga in der Gesundheitsprävention

Die Zukunft wird ganzheitlich sein

 

Ausbildung für Gesundheitsberufe und Interessierte


Wir haben uns für Sie Gedanken gemacht:

Wir haben uns für Sie Gedanken gemacht und eine flexible, den modernen Anforderungen entsprechende Yoga-Ausbildung konzipiert.

Der Stellenwert des Yoga ist in den letzten Jahren in der westlichen Welt erheblich gestiegen. Immer mehr Menschen fühlen in sich das Bedürfnis, körperliche und seelische Spannungen abzubauen, Stress und Hektik hinter sich zu lassen oder psychosomatische Beschwerden eigenverantwortlich zu bewältigen.
Yoga bietet sowohl in der Prävention als auch im Genesungsverlauf wertvolle Unterstützung.
Techniken zur Bewegung, Entspannung und positiven mentalen Balance führen zu einem gesunden und beweglichen Körper und Geist.
Starke Nerven und eine stabile Psyche sichern die Lebensqualität in stürmischen Zeiten.

Menschen wollen zunehmend individuell gesehen und behandelt werden.
Ganzheitliche und spirituelle Konzepte wie der Yoga kommen diesem Bedürfnis nach.
Ein umfangreiches Betätigungsfeld in der Erwachsenenbildung, in der Prävention als auch im Wellness- und Fitnessbereich ist entstanden und dehnt sich aus.
Entsprechende Präventionsangebote bei Volkshochschulen und Bildungsträger sind nicht mehr weg zu denken. Reha-Kliniken, Kureinrichtungen und Krankenhäuser buchen qualifizierte Yogalehrer, zum Beispiel zum Thema Yoga in besonderen Lebenslagen.

Physiotherapeuten und andere Berufsgruppen schaffen sich zusätzlich zur Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen ein zukunftsorientiertes wirtschaftliches Standbein.

Die Ausbildung führt dazu, sowohl im Gruppenunterricht als auch in der Einzelarbeit Menschen mit den verschiedenen Aspekten des Yoga vertraut zu machen.
Dazu gehören Asana, Atemschulung, Entspannungstechniken, Meditation und
spirituell psychologische Gesprächsführung.

Freuen Sie sich auf die Möglichkeit, gemeinsam mit unserem qualifizierten Team Yoga zu studieren und zu leben.



Ausbildungsbeschreibung

Die Ausbildung besteht aus 3 Modulen mit insgesamt 675 Unterrichtsstunden.
Zwei wichtige Qualitätsmerkmale dieser Ausbildung:

  1. Sie werden von den gesetzlichen Krankenversicherern im Sinne der Primärprävention Paragraf 20und 20a SGB V anerkannt und ihre Kurse werden bezuschusst (Fassung Januar 2015)
  2. Die Ausbildung ist angelehnt an die Richtlinien der Europäischen Yoga Union und des Dachverbandes für Yoga e. V.

Dies sichert ein breit gefächertes Betätigungsfeld.



Modul 1 mit dem Abschluss Yogaübungsleiter


Modul 1 stellt eine in sich abgeschlossene Ausbildung dar und führt zum Abschluss Yogaübungsleiter mit Bescheinigung. Modul 1 hat ca 200 Unterrichtsstunden innerhalb von 10 - 12 Monaten Wir kommen in unten aufgeführte Städte und unterrichten 4 Wochenenden an den jeweiligen Standorten von Top Physio. Sie kommen für 9 Tage zu uns ins Mandala-Institut und studieren und leben mit uns im Geiste des Yoga. Sie benötigen für 9 Tage Ausbildung lediglich 5 Tage Urlaub. Wir bieten Ihnen auf einem 2500 qm großen Waldgrundstück das entsprechende naturbelassene Ambiente, um Yoga zu üben und zu leben. Schon bald bemerken Sie an sich selbst die wohltuende ganzheitliche Harmonie, die durch Yoga entsteht. In der Gemeinschaft der Ausbildungsgruppe sind sie getragen und unterstützt. Durch den Austausch mit gleichgesinnten kehren Sie inspiriert und gestärkt in Ihren Alltag zurück. Das Mandala-Institut befindet sich in Gifhorns Naherholungsgebiet. Bei der Vermittlung von Pensionen, Ferienwohnungen oder Hotelzimmern helfen wir Ihnen gern.

Schwerpunkte Modul 1

Hatha-Yoga

  • Klassische Yoga-Asanas und
  • Aufbau individueller Übungsreihen

Entspannung

  • Die Körperreise, Phantasie- und Lichtreisen
  • Stressebenen, Stressbewältigung

Atemschulung

  • Das Wesen des Atems, Atemübungen
  • Einführung in Pranayama

Grundlagen

  • Anatomie, Physiologie, Atmung, Stoffwechsel - Ernährung, Ayurveda
  • Einführung in die angewandte Psychologie
  • Gesundheit und Krankheit aus ganzheitlicher Sicht

Meditation

  • Vorbereitung auf die Meditation (Konzentrationsschulung,
    Haltung - Atmung)
  • Einführung in verschiedene Meditationsformen

Unterrichtsgestaltung

  • Rhetorik, Didaktik, Das Leiten von Gruppen
  • Planen und Durchführen von Unterrichtsstunden
  • Die Persönlichkeit des Yogaübungsleiters

Yogaphilosophie

  • Yoga-Sutren nach Patanjali
  • Die Philosophie des Hatha-Yoga
    Yogaphilosophie in der Physiotherapiepraxis

Einführung in:

  • Ayurveda- die Wissenschaft vom zufriedenen Leben

 

Termine:

Modul 1 Mandala-Institut in Gifhorn
02. - 04. März 2018   
13. - 15. April 2018       
29. Juni. - 08. Juli 2018        Bildungsurlaub wird beantragt
14. - 16. September 2018
09. - 11. November 2018

Modul 1 Mandala-Institut in Berlin Köpenick
09. - 11. März 2018  
04. - 06. Mai 2018      
29. Juni. - 08. Juli 2017   Dieses Seminar findet im Mandala in Gifhorn statt 
21. - 23. September 2018
16. - 18. November 2018

Modul 1 Mandala-Institut in Neuruppin, Praxis Sattva Guna Simone Müller
13. - 15. April 2018 
25. - 27. Mai 2018
22.  - 24 Juni 2018
09. - 13. August  2018   5 Tage
14. - 16. September 2018
02. - 04. November 2018
18. - 20. Januar 2019

Uhrzeiten  am Wochenende
Freitag 18.00 - 21.15 Uhr
Sonnabend 08. - 18.15 Uhr
Sonntag 08.00 - 15.00 Uhr

Uhrzeiten in der Bildungswoche

Beginn am Freitag um 18.00 Uhr Ende am 2. Sonntag gegen Mittag

Gebühren Modul 1

1980,- EUR, Ratenzahlung nach Absprache möglich.

 

Die Ausbilder/innen

Die ausbildenden Yogalehrerinnen und Yogalehrer verfügen über langjährige Berufserfahrung und nehmen regelmäßig an eigenen Fortbildungen teil.
Alle Lehrer arbeiten empathisch und vermitteln die Inhalte auf lebendige Weise.


Christa-Maria Gerigk

Kerstin Lagojannis,

Ariane Siepert,

Simone Müller.